Immer mehr Geflüchtete aus der #Ukraine kommen diese Tage im Landkreis München und in unserer Gemeinde an. Es ist beeindruckend, wie viele Bürger*innen hier bereits helfen oder es noch wollen. Viele stellen ihre Wohnungen zur Verfügung, unterstützen mit Sachspenden oder fahren sogar Hilfsgüter bis an die Grenze oder in unsere Partner-Landkreise in Polen. Vom Arbeitskreis Asyl oder Helfergruppe Ukraine über Spielgruppen-Angebote, sonstige private Initiativen, Hilfe beim Übersetzen, Gemeinderat und Kreistag, oder auch unsere Freiwillige Feuerwehr – alle helfen wo sie können. Wir danken allen Freiwilligen ganz herzlich für ihr Engagement!

Wir drücken der Ukraine und den Menschen, die von dort fliehen müssen, nochmals unsere Solidarität aus! Und natürlich hoffen wir, dass der russische Angriffskrieg ein rasches Ende findet und die Ukraine ein freies europäisches Land bleibt.

Auch unsere Mitglieder sind in verschiedenen Bereichen aktiv. Auf unserer Webseite haben wir verschiedene Informationen in einem Beitrag zusammen gestellt, welcher immer wieder aktualisiert wird.

 

Verwandte Artikel